Christine-Brückner-Schule
Christine-Brückner-Schule

Bodo Löwenstein, Leiter der Jahrgangsstufen 5-7

Herr Löwenstein fand seine Berufung zum Lehrer erst über einen kleinen Umweg über die Hessische Polizei. Dort absolvierte er das Studium zum Diplom-Verwaltungswirt und war insgesamt sechs Jahre -zuletzt als als Polizeikommissar- unter anderem in Frankfurt eingesetzt. Über das Lehramtsstudium in Kassel zog es ihn dann doch wieder in die nordhessische Heimat, wo er seit 2007 als Lehrperson an der CBS eingesetzt wird. Herr Löwenstein ist verheiratet und hat vier Kinder. Als Stufenleiter der Jahrgänge fünf bis sieben hat er als Arbeitslehre- und Deutschlehrer sein ideales Tätigkeitsfeld gefunden. Denn nach der Grundschule gilt es mit dem Übergang in Klasse fünf ganz nach dem Motto "Non scholae, sed vitae discimus", verstärkt den Blick auch auf die nachschulische Zeit zu werfen. Mehr als sonst sollte in der heutigen, schnelllebigen Zeit nach seiner Meinung die Schule verstärkt auf das Leben vorbereiten. Seinen Aufgabenschwerpunkt sieht er in der Harmonisierung der Übergänge zwischen den einzelnen Schulstufen, damit Lernende keine Brüche in ihrer Lernbiografie erfahren. In seiner Freizeit kann man Herrn Löwenstein auch schon mal auf seinem Trecker und beim "Holzmachen" erwischen. Ein weiteres Hobby ist seine selbstgebaute Solaranlage.

 

Motto: "Der längste Weg biginnt mit dem ersten Schritt" (chinesisches Sprichwort)