Christine-Brückner-Schule
Christine-Brückner-Schule

willkommen - welcome - bienvenue - selamla

Das besondere Profil unserer Schule

Die Christine-Brückner-Schule in Bad Emstal ist eine kooperative Gesamtschule mit Grundstufe, eine Schule mit (freiwilligen) Ganztagsangeboten (Profil 1), zertifizierte Umweltschule und ausgezeichnete PiT-Schule.

Die "kleine aber feine Schule" bietet allen Schülerinnen und Schülern zwischen Wolfhagen und Baunatal nach der Grundschule eine Förderstufe mit gymnasialer Eingangsklasse und - ab Jahrgangsstufe 7 - verbundene Haupt- und Realschulklassen sowie einen fortgeführten Gymnasialzweig (G9). Weitere Informationen bekommen Sie im Portrait.

 

Aktuelle Bilder von unseren Abschlussveranstaltungen ...bitte klicken Sie auf das Bild!

Kleiner Dreisatz statt großem Einmaleins 

Für Schüler, Eltern und Lehrkräfte ist es ein Allgemeinplatz: Im System Schule ist nichts beständiger als der Wandel. In besonderem Maße gilt dies natürlich für die zurückliegenden Wochen. Als Reaktion auf die Pandemie wurde erstmalig in der Geschichte der Bundesrepublik der Schulunterricht mitten im Schuljahr unterbrochen und später in nur begrenztem Umfang wieder aufgenommen.

In besonderem Maße betroffen waren von dieser Situation diejenigen Schülerinnen und Schüler, die in diesem Jahr ihren Schulabschluss erwarben. Nun musste nach dem Homeschooling, einer Prüfungsvorbereitung in Kleingruppen und einer Beendigung der Präsenzbeschulung direkt nach den Zentralen Abschlussarbeiten, auch ihre Verabschiedung an die Erfordernisse der Zeit angepasst werden.

So fanden an der Christine-Brückner-Schule statt einer Abschlussveranstaltung für alle Klassen und Bildungsgänge drei getrennte Veranstaltungen statt: Eine für jeden Bildungsgang, an jeweils einem eigenen Termin.

Auch inhaltlich waren die Veranstaltungen besonders: Nach einem musikalischen Auftakt und der Begrüßung durch den Schulleiter wurden die Grußworte des Bad Emstaler Bürgermeisters von einem Mitglied der Schulleitung verlesen. Von einer persönlichen Anwesenheit hatte Stefan Frankfurth absehen müssen. Der Mittelpunkt der Veranstaltung, die Ausgabe der Zeugnisse, erfolgte streng nach den Maßgaben des „social distancing“.

Waren die Verabschiedungen weniger schön, weniger feierlich als die der Jahre zuvor? Keineswegs! Das von der Musikschule Wolfhagen entsandte Violinquartett spielte unter der Leitung von Klaudia Piecha mit solcher Leidenschaft und auf so professionellem Niveau, dass keine Trauer über die Abwesenheit des vollen Orchesters aufkam. Das Grußwort des Bürgermeisters würdigte die Leistungen der Schulabgänger und rief sie nachdrücklich auf, sich für Demokratie, Umweltschutz und Zivilgesellschaft zu engagieren.

In diesem Zusammenhang stand ein Highlight des Abends: Die Schülerinnen Sarah Alabed, Klasse 10a, und Gulistan Hannan, Klasse 10G, erhielten den Preis „Evangelische Religion“ des Evangelischen Kirchenkreises Hofgeismar-Wolfhagen für ihre führende Mitarbeit an der Fotoausstellung „Schattenkinder“. Hier stellten Jugendliche, die aus Krisengebieten nach Deutschland gekommen sind, ihre Fluchterfahrungen dar.

Viel Licht und kaum Schatten gab es bei den erzielten Abschlüssen: Von den 53 Schülerinnen und Schülern, die die CBS verlassen, haben acht einen Hauptschulabschluss erlangt, elf einen qualifizierenden Hauptschulabschluss, elf einen Realschulabschluss und sieben einen qualifizierenden Realschulabschluss. Die sechzehn Schülerinnen und Schüler der Gymnasialklasse erhielten die Versetzung in die Einführungsphase der Gymnasialen Oberstufe. Die besten Leistungen erzielten im Hauptschulzweig Joel Brendler (1,9) und Taher Omar (2,2), im Realschulzweig Annalena Thiel (2,0) und Nils Mones (2,1) und im Gymnasialzweig Maris Most (1,2) und Sophia Reichenberger (1,3).

Alles in allem ein wirklich toller Erfolg, zu dem man den jungen Menschen gratulieren darf. Aber auch ihren Familien und Lehrkräften, die sie mit großem Einsatz unterstützt haben.

 

 

 

Informationen zum Corona-Virus

 

Hygieneplan

Hygieneplan der CBS.pdf
PDF-Dokument [121.1 KB]
hygieneplan_fuer_die_schulen.pdf
PDF-Dokument [143.1 KB]

Elternbrief der Schulleitung vom 14.05.2020

Elternbrief vom 14.05.2020.pdf
PDF-Dokument [567.7 KB]

Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus

Schulschafe

Die Schulschafe sind wieder da!

Corona hat zwar vieles lahmgelegt und verändert, das Gras zwischen den Obstbäumen im Schulgarten wächst aber trotzdem. Deshalb sind auch dieses Jahr wieder in Zusammenarbeit mit dem NABU Bad Emstal zwei Röhnschafe besorgt worden. Damit sie nur auf den richtigen Flächen fressen und nicht die Vorgärten der Nachbarschaft verwüsten, ist ein Elektrozaun aufgestellt worden. Seit Montag sind die beiden glücklich und zufrieden im Schulgarten und weiden die Kräuter und Gräser ab. Eine Besonderheit ist den Corona bedingten Einschränkungen zu verdanken – die jetzt ungenutzten Schulbeete sind in ihre Fläche integriert. Selbstverständlich müssen täglich der Zaun, das Trinkwasser, der Zustand der Futterfläche und der Gesundheitszustand der Schafe kontrolliert werden. Wer Herrn Gurtmann bei der täglichen Kontrolle unterstützen möchte, meldet sich bitte bei ihm unter 0177-8734583 und kann sich dann einweisen lassen.

Alle Schülerinnen und Schüler sind natürlich herzlich eingeladen, unsere neuen Helfer im Garten zu besuchen - aber Vorsicht: der Zaun steht unter Strom und der Stromschlag, den man bei Berührung bekommt, ist nicht gefährlich aber sehr schmerzhaft.

 

Ein Dank an den Förderverein der Christine-Brückner-Schule

1600  Euro für Lehr- und Lernmittel

 

Über  die vorweihnachtliche Überraschung in Form einer  großzügigen Unterstützung des Fördervereins von über 1600 Euro freuten sich die Schüler der Christine-Brückner-Schule in Bad Emstal in dieser Woche.

Von dem Geld wurden Zahnmodelle,  Lernuhren und eine Waage  für den Sach- und Mathematikunterricht angeschafft.

Doch damit nicht genug! Auch die die langersehnten Trockenständer für den Kunstbereich und die Glockenspiele für den  Musikunterricht konnten über diese Finanzspritze finanziert werden, so Ulf Imhof, der Schulleiter der CBS. Für die Unterstützung bedankte sich Ulf Imhof und Eva Frankenfeld  bei dem Fördervereinsvorsitzenden Frank Unseld.

 

Jugend Debattiert ...bitte klicken Sie auf das Bild!

 

Ski-Freizeit 2020 ...bitte klicken Sie auf das Bild!

 

Die CBS wurde ausgezeichnet fürs Schulradeln 
...bitte klicken Sie auf das Bild!

Einsatz für die Natur ...zum HNA-Artikel, bitte klicken Sie auf das Bild!

Bienvenue les correspondants – L´échange scolaire ...bitte klicken Sie auf das Bild!

Tag der offenen Tür (29.11.2019)... bitte klicken Sie auf das Bild!

Menüplan der Mensa... bitte klicken Sie auf das Bild!

Das steht an - die nächsten Termine und Aktionen finden Sie hier...Termine.

 

NEU! Vordrucke für Eltern finden Sie hier...Öffentlichkeitsarbeit.

Aktuelles