Christine-Brückner-Schule
Christine-Brückner-Schule

willkommen - welcome - bienvenue - selamla

Das besondere Profil unserer Schule

 

Die Christine-Brückner-Schule in Bad Emstal ist eine kooperative Gesamtschule mit Grundstufe, eine Schule mit (freiwilligen) Ganztagsangeboten (Profil 1), zertifizierte Umweltschule und ausgezeichnete PiT-Schule.

Die "kleine aber feine Schule" bietet allen Schülerinnen und Schülern zwischen Wolfhagen und Baunatal nach der Grundschule eine Förderstufe mit gymnasialer Eingangsklasse und - ab Jahrgangsstufe 7 - verbundene Haupt- und Realschulklassen sowie einen fortgeführten Gymnasialzweig (G9). Weitere Informationen bekommen Sie im Portrait und weiter unten, hier auf der Startseite...

 

 

Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb 

 

 

Brief der Schulleitung zum Beginn des SJ 2021/2022
Schulleitungsbrief 21-22 (1).pdf
PDF-Dokument [190.1 KB]
Ganztagsangebot SJ2021 2022
GTAB 2021_2022 Programmheft1.pdf
PDF-Dokument [1.0 MB]
Elternschreiben Juli 2021.pdf
PDF-Dokument [251.4 KB]
Hygieneplan CBS 8.0 (1).pdf
PDF-Dokument [490.6 KB]
Brief des Herrn Prof. Dr. Lorz zum Schuljahresbeginn
Elternbrief 2021.pdf
PDF-Dokument [813.7 KB]

 

Zusätzliche Informationen am Seitenende...

Mobilitätstag für die Jahrgänge 1-5 am Donnerstag, den 16.September 2021

Einschulung Jahrgang 5

Ein neuer Lebensabschnitt beginnt!

 

Auch unter den gegebenen Umständen konnte die Christine-Brückner-Schule (CBS) in Bad Emstal eine Einschulungsfeier für die neuen 5er organisieren. Schon Montagvormittag wurde die Sporthalle der CBS für dieses Fest vorbereitet. Stühle wurden gestellt und die Tribüne wurde für die 57 Fünftklässler und ihre Familien ausgefahren.

Die Eltern und die neuen Fünftklässler wurden vom Schulleiter Herr Imhof, dem Stufenleiter Herr Löwenstein und dem Fördervereinsvorsitzenden Herr Vasquez Boßdorf herzlich begrüßt. Um Ängste und Sorgen vor der neuen Schule zu nehmen und zu zeigen, dass die neuen Schüler als Teil der Schulgemeinschaft willkommen sind, haben die Klassen 6G2 und 6A unter der Leitung von Frau Neukäter und Frau Götte Schulalltagsszenen in kleinen Theateraufführungen amüsant vorgestellt.

Während die Eltern und Verwandten bei Kaffee und Kuchen miteinander und mit der Schulleitung ins Gespräch kamen, führten die Klassenlehrer ihre Schützlinge in die neuen Klassenräume. Die Aufgabe der Schule nicht nur fachliche Kenntnisse rüberzubringen, sondern auch eine gute Lernatmosphäre zu schaffen, ist an der CBS besonders wichtig. Dazu werden auch die sozialen Kompetenzen gefördert und die Schüler sollen sich mit ihrer Schule identifizieren können.  

Die Lehrer, Mitschüler, Eltern und die Schulleitung der CBS wünschen allen Schülern einen guten Start in das neue Schuljahr!

Der Jahrgang 8 fährt am zweiten Schultag auf Klassenfahrt ans Meer

Dort beginnt auch die Ausbildung zum CBS FotoReporter/ zur CBS FotoReporterin

 

Wir verabschieden unsere Abschlussschüler/innen

Klassen 10G, 10R und 9H,  Juli 2021

Naturschutz vor Ort

Voller Spannung erwarteten die Kinder der „Naturschutz vor Ort“ AG die Abfahrt zum Wildpark Knüll, die als Abschlussveranstaltung von Thomas Gurtmann, dem Leiter der AG, angeregt worden war. Unterstützt von Walter Brixel, Großvater und Naturfreund und den Kindern schon aus der Grundschule durch seine Vorstellung der „Reise auf dem Energieweg“ bekannt, fuhr die kleine Gruppe mittags los. Pandemiebedingt musste die AG im letzten Jahr verkleinert und auf Teilnehmer aus einer Klasse begrenzt werden. Im Wildpark angekommen, wurden alle mit viel Sachkunde durch den Park geführt. Dabei konnte die AG zu vielen unserer heimischen, zugewanderten oder auch ausgestorbenen Tierarten viele interessante Informationen bekommen. So lernten sie etwas über den Zusammenhang von Augenfarbe und Aktivitätszeiten bei Eulen, Probleme mit der Wiederbesiedlung Deutschlands durch den Wolf, Unterschiede zwischen den Marderarten, den Speisezettel des Braunbären und vieles mehr. Höhepunkt war die Begegnung (und Fütterung durch unseren Wildparkführer Armin Hutter) mit dem Rotwild und den anderen freilaufenden Tieren wie Damwild und Muffelwild sowie die Fütterung der Luchse, die wir so aus nächster Nähe beobachten konnten. Der einsetzende Regen hat weder die Laune noch das Interesse der Kinder dämpfen können. Sie hatten viele Fragen, die Herr Hutter gern und fachkundig beantwortete. Man konnte ihm anmerken, dass auch er Spaß an der Gruppe und ihrem großen Interesse hatte. Als man sich dann nach 2 Stunden verabschieden mussten, freuten sich alle TeilnehmerInnen auf einen leckeren Imbiss im Bistro des Parks.

 

 

Wheel Up - Projekt an der CBS

 

Vom 17.06. bis 29.06. konnten die Schülerinnen und Schüler der CBS knapp zwei Wochen lang den Wheel Up - Hänger der Agentur City Skate mit über 100 Sportgeräten nutzen. City Skate bietet in Kooperation mit der AOK und der zentralen Fortbildungseinrichtung für Sportlehrer des Landes Hessen (ZFS) Workshops für Schulen an um attraktive Bewegungsformen und –trends vorzustellen.

Neben Inlinern, Skateboards, Pennyboards, Waveboards, Longboards und Scootern waren auch kleine Rampen so wie die komplette Schutzausrüstung für die Schüler mit dabei.

Angeleitet von einem Fachreferenten, erlernten am Vormittag die Schülerinnen und Schüler einer fünften Klasse zuerst alle Sicherheitsregeln und den Umgang mit Scootern und Waveboards kennen. Anschließend begann die Praxis mit verschiedenen Übungen, wie zum Beispiel einhändig auf dem Scooter fahren, das Kreuzen der Arme am Lenker oder unter einer Limbo-Stange durchrollern. Zunehmend erlangten die Schülerinnen und Schüler mehr Sicherheit und konnten den Parcours gut bewältigen.

Nachmittags wurden interessierte Lehrkräfte für die Umsetzung im eigenen Unterricht fortgebildet. Im anschließenden Ausprobieren und Umsetzen vielfältiger Übungen hatten die Lehrerinnen und Lehrer beim Rollen und Gleiten genauso viel wie Spaß wie die Schüler.

In den folgenden Tagen konnten alle anderen Klassen mit einer ausgebildeten Lehrkraft die Materialien nutzen und Bewegungserfahrungen zum Rollen und Gleiten machen.

Ob am Vormittag oder aber im Nachmittagsbereich wurde der Hänger von Groß und Klein rege genutzt. Viel zu schnell ist die Zeit vergangen und der Materialhänger wurde, zum großen Bedauern der Schülerinnen und Schüler, wieder abgeholt.

Einer Wiederholung im nächsten Jahr steht nichts im Wege!!!

Schreibwettbewerb an der CBS

Lange, lange ist es her, da plante eine kleine Gruppe von engagierten Lesescouts einen Schreibwettbewerb an der Schule zu organisieren. Schnell waren: Drei witzige Erzählanfänge geschrieben, ein Anschreiben an die Schulgemeinde formuliert und die Ausschreibung in Klassenstärke kopiert und in den teilnehmenden Klassen verteilt. Bei den Erzählanfängen hatten sich die Lesescouts darauf verständigt, möglichst keinen Anfang zu verfassen, bei dem das Thema ‚Corona‘ eine Rolle spielt, sondern offene Schreibanlässe zu bieten. So gab es einen klassischen ‚Gruselgeschichten-Anfang‘, der auffallend häufig von den TeilnehmerInnen ausgewählt worden ist. Des Weiteren gab es einen Anfang, der in der Schule

spielte und einen Anfang, der für Schreibende, die sich gerne mit Tiergeschichten befassen, angelegt war. (Siehe Anhang) Nun konnte es losgehen… dachten wir…aber eine Woche nach dem offiziellen Ausschreibungsstart rollte die 2. Corona Welle über Deutschland hinweg und legte damit jeglichen direkten schulischen Austausch lahm. Zum Glück war die Schreiblust der 5. und 6. KlässlerInnen nicht lahm gelegt! Nach und nach gingen Geschichten im Email Briefkasten der Lesescouts ein, so dass trotz Distanzunterricht Ende März mehr als 20 Fortsetzungsgeschichten angekommen waren. Nun mussten allerdings die kreativschreibenden 5. und 6. Klässler noch die 3. Welle abwarten, bis ihnen die Lesesouts eine Rückmeldung zu den Texten geben konnten. Erst Ende Mai wurden die GewinnerInnen ausgewählt und über Ihren Erfolg informiert. Statt für die klassischen ‚drei Gewinner‘ entschieden sich die Lesescouts für einen ersten, einen zweiten und zwei Drittplatzierte und erfanden sogar noch einen Sonderpreis für die ‚sprachlich anspruchsvollste und erzählerisch komplexeste Geschichte‘. So durften sich gleich drei Schülerinnen (Melina E., Silia R., Ida H.) und zwei Schüler (Mohammed H., Leif K.) jeweils ein Buchgeschenk aussuchen und für die weiteren Teilnehmer gab es als Trostpreis ein Lesezeichen und einen biegbaren Bleitstift. Die Gewinner und deren Texte werden auf der Homepage der Schule ausgestellt und auch

im Bereich der Aula einen Platz finden. Auch wenn die Pandemie den gesamten Wettbewerb verzögert und ausgebremst hat, sind

sich die Lesecouts einig, dass es auch im nächsten Schuljahr einen Schreibwettbewerb geben wird – alleine deswegen, weil das Schreiben der Geschichtenanfänge so viel Spaß gemacht hat.

Fahrradführerschein in Klasse 4

„So, ihr biegt dort vorn links und danach die nächste Straße rechts ab. Wer kann mir die Schritte erklären, die man beim Linksabbiegen befolgen muss?“. Unter der freundlichen und klar strukturierten Anleitung der Polizeibeamten Herrn Mennes und Frau Schallners, haben unsere Viertklässler in der vergangenen Woche (19.-23.4.21) ihre Radfahrausbildung beendet. Da die eigentlich geplante Klassenfahrt zum Sensenstein pandemiebedingt leider abgesagt werden musste, haben sie sich gleich in den Sander Realverkehr begeben.

Mit viel Freude haben sie vier Tage unter Anleitung geübt und am Freitag etwas aufgeregt und voll konzentriert ihre Abschlussfahrt gemeistert!

Ein herzliches Dankeschön gilt den helfenden Eltern als „Streckenposten“ sowie Frau Schallner und Herrn Menne vom Polizeipräsidium Kassel, Abt. Verkehrsinspektion.

Wir gratulieren unseren „Eisbären“ und „Seehunden“ zur bestandenen Fahrradprüfung und wünschen ihnen viel Freude beim Fahrradfahren und allzeit unfallfreie Fahrt!

M. Clobes, B.Löber und J. Reiting

Kunst und Literaturprojekt der 7b im Distanzunterricht

 

Ein Buch im Deutschunterricht lesen, Aufgaben bearbeiten, eine Mappe gestalten – all das haben wir gemacht. Doch wie werden Buchszenen lebendig? Klar, man geht ins Theater.

Uuups, geht leider nicht  - Corona!

Und nun? Dann bauen wir uns doch eigene Theaterszenen im Schuhkarton, das geht auch im Distanzunterricht.

Genau das hat die 7b getan. Zum Jugendroman „Löcher“ von Louis Sachar haben die Schülerinnen und Schüler der 7b zu wichtigen Buchstellen Szenen im Schuhkarton gestalten. Die Lernenden haben angemalt, gepinselt, geschnitten, gesägt und längst vergessene Playmobil-Figuren hervorgeholt und die Ergebnisse können sich sehen lassen.

Entstanden sind sehr kreative und detailreich gestaltete Szenen der Lektüre, die es mit jeder Theaterbühne aufnehmen können.

Delikatessen aus der Natur

Delikatessen aus der Natur

 

Rechtzeitig vor den Osterferien konnte die „Naturschutz vor Ort“ AG eine Wildkräutersammlung durchführen. Dabei wurde die Gruppe auf ungedüngten Wiesen, entlang der Ems und an Waldrändern fündig und sie konnte verschiedene essbare Wildkräuter einsammeln. Die Charakteristika der Kräuter und Verwechslungsmöglichkeiten wurden vom Leiter der AG Thomas Gurtmann erklärt. Um zu verhindern, dass etwas Falsches eingesammelt wurde, zeigten die Kinder Ihre Funde vor der Ernte. Gemeinsam wurden die Kräuter dann später nach Arten sortiert und verpackt. Was wäre eine solche Aktion, ohne dass die Schätze auch verköstigt werden können. Die aktuellen Pandemiebeschränkungen erlauben weder die Zubereitung noch den Verzehr von Lebensmitteln im Unterricht. Zum Glück hat die CBS einen Förderverein, der die Schulmensa mit vom Gesundheitsamt bestätigten Mitarbeiterinnen betreibt. Mit der Nachfrage, ob die Wildkräuter hier zubereitet und dann zum Verzehr für die Kinder ausgegeben werden können, lief Herr Gurtmann offenen Türen ein. So wartete dann am nächsten Tag ein liebevoll zubereiteter Teller mit wilden Delikatessen auf die Kinder. Sortenrein getrennt, fein gehackt und mit je einem unverarbeiteten Exemplar der Pflanze gekennzeichnet, konnten sie die geschmacklichen Besonderheiten der Pflanzen erkennen und bewerten. Artenkenntnis mit allen Sinnen erleben wird eine bleibende Erinnerung sein.  Hierfür gebührt dem Förderverein, der das möglich gemacht hat, großer Dank.

.

Vorlesewettbewerb des Schuljahres 2020/21 im Jahrgang 6 am 11.12.2020

Wir sind stolz auf: Schul-und Klassensieger des Vorlesewettbewerbs der Klassen 6, 11. Dezember 2020

Mit Klick auf das Bild gelangt man zum Bericht und zur Galerie!

 

 

Ein Kunstspaziergang durch das Jahr 2020

CBS-Kids kreativ... für die Bildgalerie klicken Sie bitte auf das Foto.

Fortschritte trotz Distanz

Ein neues Unterrichtsprojekt: Robotik an der CBS. Mit Klick auf das Bild gelangt man zum Bericht.

An unserer CBS: Lernen und Leben mit/trotz der Hygienemaßnahmen

Mit Klick auf das Bild geht es zur Bildergalerie

Sport in Zeiten von Corona an der CBS

 ...klicken Sie auf das Foto...

Informationen für den Schulübergang an die CBS

 

Liebe Eltern,

liebe Erziehungsberechtigten,

 

da derzeit die Eltern- und Informationsabende reduziert werden, wollen wir Ihnen hier die Möglichkeit geben, erste Informationen über unsere Schule zu erlangen. Wir haben hier einen kleinen Überblick unserer interessanten und bewährten pädagogischen Programme und Vorhaben eingestellt. Für weitere Auskünfte dürfen Sie uns sehr gerne kontaktieren. Wir würden uns freuen, wenn wir Sie mit unserem Angebot überzeugen können und Sie unsere kleine aber feine Schule für Ihr Kind wählen.

 

Herzlichen Dank für Ihren Besuch und viel Spaß beim Stöbern

 

Ihr Team der CBS

 

 

CBS stellt sich vor II.pdf
PDF-Dokument [5.4 MB]

 

 

CBS stellt sich vor: Unser Schulfilm

 

Unsere Schule im Film.... klicken Sie auf das Symbol...

 

Informationen zum Corona-Virus

 

 

 

 

 

Bilddokumentation: Schulzeit

Jugend Debattiert ...bitte klicken Sie auf das Bild!

 

Ski-Freizeit 2020 ...bitte klicken Sie auf das Bild!

 

Die CBS wurde ausgezeichnet fürs Schulradeln 
...bitte klicken Sie auf das Bild!

Einsatz für die Natur ...zum HNA-Artikel, bitte klicken Sie auf das Bild!

Bienvenue les correspondants – L´échange scolaire ...bitte klicken Sie auf das Bild!

Tag der offenen Tür (29.11.2019)... bitte klicken Sie auf das Bild!

Menüplan der Mensa... bitte klicken Sie auf das Bild!