Christine-Brückner-Schule
Christine-Brückner-Schule

Tag der offenen Tür 2019

 

Die Christine-Brückner-Schule öffnet die Türen für Grundschüler

 

Am 29.11.2019 fand an der Christine-Brückner-Schule wieder die „Offene Tür für die Vier“ statt.

Eingeladen hatte die Schule alle Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse aus den benachbarten Grundschulen, damit diese die CBS einmal in Aktion erleben konnten.

Gefolgt waren der Einladung ungefähr 70 Kinder und deren Eltern. Schon ab 13.00 Uhr kamen die ersten Interessierten, zuerst noch scheu und ein wenig zurückhaltend, nicht wissend, was da auf sie zukommen würde. Die Scheu legte sich dann aber schnell, als sie von freundlichen Sechstklässlern, den Scouts, empfangen wurden, die den Jüngeren gern ihre Schule zeigen wollten. Bald zogen gemischte Gruppen durch das Schulgebäude und die Sporthalle. Von dieser zeigten sich insbesondere die auswärtigen Kinder sehr beeindruckt. Manch einer wollte sie nach der Spielzeit gar nicht wieder verlassen.

 

Die Schüler der Klasse 6c erfüllten ihre Aufgabe, die ganze Schule zu präsentieren,  mit Stolz und großem Engagement. Sie führten ihre Gruppe durch insgesamt neun Stationen. So lernten die jungen Besucherinnen und Besucher nicht nur die Räumlichkeiten kennen, sondern auch schon einige Lehrerinnen und Lehrer, die kurze Ausschnitte aus ihrem jeweiligen Fachgebiet vorbereitet hatten. Naturwissenschaftliche Experimente kamen dabei genauso vor wie das Arbeiten in der Holz- oder Tonwerkstatt oder das „Kekshausbasteln“ in der Schulküche. Aber auch der sprachliche Bereich kam mit einem Angebot der Deutschlehrerinnen oder dem spielerische Zugang zur englischen oder französischen Sprache nicht zu kurz. In einem der Computerräume gab es ein weiteres Angebot, das Einblick in den IT-Bereich bot. Unterstützt wurden die Lehrkräfte an den Stationen von den Schulbegleitern der Klasse 8G.

 

Die Eltern wurden zwischenzeitlich in der Aula mit Getränken und Keksen bewirtet oder konnten an einer Schulführung teilnehmen. Für Fragen und weitere Informationen zum vielfältigen Schulleben der CBS, Klassen- und Studienfahrten, Sportveranstaltungen, pädagogischen und fachbezogenen Konzepten, der Christine-Brückner-Schule als Umweltschule und zu verschiedenen Schulfesten standen den Eltern Lehrerinnen und Lehrer, die Schulleitung, der Förderverein und die Schulsekretärin zur Verfügung. So wurden interessante und angeregte Gespräche geführt. Am Ende der gelungenen Veranstaltung zeigten sich einige kleine Gäste enttäuscht darüber, dass „die Zeit schon vorbei“ war – ein großes Kompliment für alle Mitwirkenden!