Christine-Brückner-Schule
Christine-Brückner-Schule

Die Studienreise nach London 2017

Studienreise nach London: Big Ben nochmal unverhüllt sehen!

 

Die Ferien neigten sich dem Ende zu, als am letzten Sonntag erneut 31 Schülerinnen und Schüler der Christine-Brückner-Schule Bad Emstal in Richtung der Weltmetropole London aufbrachen.

Mit dem Bus starteten die SchülerInnen mit den beiden Begleitlehrern, Tanja Paul und Guido Ewald, abends in Richtung der Fähre  Calais-Dünkirchen/Dover.

Auch in diesem zweiten Jahr der klassenübergreifenden Studienreise waren gut vorbereitete 14 bis 16-jährige Reisewillige beeindruckt von der pulsierenden Hauptstadt. Am ersten Tag erliefen sich die Bad Emstaler tapfer die Sehenswürdigkeiten von Big Ben, der vermutlich die nächsten 4 Jahre wegen Restaurierungsarbeiten verhüllt sein wird, über Trafalgar Square, Piccadilly Circus und Leicester Square, St. Paul´s Cathedral, Millenium Bridge entlang des Themseufers zurück über die Tower Bridge zum Tower of London. Ein Boot brachte die SchülerInnen nach ungefähr 18 km Fußmarsch zurück nach Greenwich, dem Ausgangspunkt der Stadttour. Von dort traten sie die letzte Reise des Tages nach Catford an, wo sie von Gastfamilien herzlich empfangen und in die Wohnungen/Häuser zum ersten Dinner eingeladen wurden.

Das Wetter hätte nicht besser gebucht sein können als die Gruppe am Dienstag zum Seebad Brighton aufbrach, um sich von den Strapazen des Vortages zu erholen.

Am Folgetag gab es eine unterhaltsame Stadtrundfahrt und die überaus beeindruckende Fahrt im London Eye, erneut bei strahlendem Sonnenschein.

Schnell war der letzte Tag gekommen und der Abschied von den Gastfamilien nahte. So herzlich der Empfang war, so traurig war der Abschied. Hatte man doch ein wenig Einblick in „the British Way of Life“ erhalten und teilweise faszinierende Menschen kennengelernt. Den letzten Tag vor der nächtlichen Abreise verbrachten die Schüler mit unterschiedlichen Programmen: Erkundung auf eigene Faust oder mit Frau Paul und Herrn Ewald im Imperial War Museum, einer Tretbootfahrt im Hyde Park, Camden Market und weiteren Attraktionen. Abends folgte dann der Besuch des Musicals „Mamma Mia“ und wir verabschiedeten uns von „London by night“.

 

Sehr müde aber glücklich und um Erfahrungen bereichert, kehrte die Reisegruppe zurück zur Christine-Brückner-Schule. Und schon jetzt laufen die Planungen für das nächste Schuljahr.