Christine-Brückner-Schule
Christine-Brückner-Schule

Busbegleiter-Ausbildung

 

Neue Busbegleiter an der Christine-Brückner-Schule

 

Nach den Osterferien haben 14 Schülerinnen und Schüler der Christine-Brückner-Schule die Ausbildung zum/zur Busbegleiter/in erfolgreich und engagiert absolviert.

Sie wurden von Frau Birgit Schaumburg und Herrn Lothar Schneider von der Kasseler Verkehrsgesellschaft AG durch Rollenspiele und nachgestellte Situationen auf ihre Aufgabe als Busbegleiter/in vorbereitet.

Sie unterstützen den Busfahrer, sind dafür da, Streitigkeiten zu minimieren und Konflikte zu vermeiden und sind Ansprechpartner. Die Aufgabe ist sehr wichtig und wir freuen uns sehr, dass sich so viele Schüler und Schülerinnen dafür begeistern.

Landrat Uwe Schmidt, Schulleiter Ulf Imhof und der Jugendkoordinator im Polizeipräsidium Nordhessen Michael Grieneisen lobten bei der Übergabe der Zertifikate das ehrenamtliche Engagement und machten deutlich, dass sich die Arbeit als Busbegleiter/in in den letzten Jahren bewährt hat. Die Situation in den Bussen ist dadurch entspannter geworden und gerade die Schüler und Schülerinnen der jüngeren Jahrgänge seien froh darüber, einen Ansprechpartner im Bus zu haben. In einer sehr stimmungsvollen Veranstaltung, die durch die Schulband musikalisch begleitet wurde, sprachen die Jugendlichen über ihre Beweggründe, sich zum/zur Busbegleiter/in ausbilden zu lassen und bedankten sich dafür.