Christine-Brückner-Schule
Christine-Brückner-Schule

Abschluss Jahrgang 4

Wie auch in den letzten Jahren, fand die Abschlussfeier in der Sporthalle der Christine-Brückner-Schule statt. Das Publikum bildeten Eltern, Großeltern, Geschwister Lehrer und Schüler, die auf der Tribüne saßen. Ganz vorne, auf gesonderten Bänken saßen die 4.-Klässler, so dass sie dem Geschehen ihrer Feire ganz nahe sein konnten.

Die Abschlussfeier wurde durch die Schulband eröffnet. Mit Songs wie „80 Millionen“ und „Nur noch kurz die Welt retten“ trug die Band zu einer ergriffenen Atmosphäre bei. Daraufhin hatte der Schulleiter Ulf Imhof das Wort. Er hielt eine feierliche Ansprache, wobei er auf den bevorstehenden Übergang in den Jahrgang 5 einging und sich über die Kinder erfreut zeigte, die an der CBS bleiben. Die Patenkinder der Grundschulabgänger bedankten sich daraufhin für die erfahrene Hilfe und übergaben den 4.-Klässlern als Andenken einen selbstgemachten Schlüsselanhänger. Der Grundschulchor bewegte die Herzen und Gemüter mit den Liedern „Alte Schule, altes Haus“ und „Möge die Straße uns zusammenführen“. Die anschließende Rede der Grundstufenleitung Melanie Wehmeier galt zunächst den 4.-Klässlern. Sie wurden an die vielen Aktionen in der Grundschulzeit erinnert. Weiterhin bedankte sich Frau Wehmeier bei den Eltern und Elternsprechern für die kooperative Mitarbeit und bei den Kollegen für ihr Engagement. Die Eltern übergaben den Kollegen Blumen zum Dank für die gute Zusammenarbeit. Die 4.-Klässler verabschiedeten sich mit den Liedern „Auf uns“ und „Müssen wir denn wirklich schon gehen?“. Dieses letzte Lied und „Wir sagen euch Tschüss“ von Schülern und Lehrern gesungen, waren sehr bewegende Momente, die dem Einen oder Anderen ein paar Tränen kosteten.

Für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 und die Kolleginnen Marina Clobes und Judith Reiting war die Feier ein gelungener Abschied.

Den 4.-Klässlern wünschen wir, dass sie einen guten Übergang in die weiterführende Schule haben, dass sie Freundschaften schließen und Freude am Schulleben haben.