Christine-Brückner-Schule
Christine-Brückner-Schule

KomPo7

Mit der Potenzialanalyse KomPo7 werden Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7, ihre Eltern sowie die beteiligten Lehrkräfte für die anstehende Phase der beruflichen Orientierung sensibilisiert. Im Mittelpunkt von KomPo7 steht die Beobachtung und Beschreibung der sozialen, personalen und methodischen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler. An den festgestellten Kompetenzen sollen sich die weitere berufliche Förderung und Beratung der Schülerinnen und Schüler durch die Schule, die Eltern und die Agentur für Arbeit anschließen. Das Testverfahren erstreckt sich über zwei Schultage und wird im Klassenverband durchgeführt. Im Anschluss werden die Ergebnisse in einem Reflexionsgespräch, mit Schüler(in), Eltern und Lehrer(in) besprochen.